Matti Oehl Quartett

 

 

 

 

Robert Lucaciu, Bass

Tom Friedrich, Schlagzeug

Johannes Enders, Tenorsaxophon

Matti Oehl, Altsaxophon

 

Foto: Robin Regner
Foto: Robin Regner

 

 Das neue, klavierlose Quartett des Saxophonisten Matti Oehl vereint Musiker, die sich gemeinsam auf die Suche nach den wahren Melodien machen, die eigenen musikalischen Wurzeln in den Kontext des Jazz übertragen und kompositorisch/improvisativ die Grenzen dieser Besetzung ausloten.

Die Konstellation mit der Weilheimer Saxophon-Legende Johannes Enders, dem Leipziger Kontrabass-Virtuosen Robert Lucaciu und dem jungen Schlagzeug-Genius Tom Friedrich sorgt von sich aus für die nötige Energie und Dichte, die kein Harmonieinstrument vermissen lässt und gleichzeitig dynamisch enorme Möglichkeiten ausschöpft. Die Kompositionen des Bandleaders bilden dafür den notwendigen Rahmen, offen allen Einflüssen und speziell für dieses Ensemble arrangiert.

 

Im November 2016 erschien ihr Debütalbum beim Schweizer Label Unit Records, siehe Shop.

 


Download
Album Teaser "Ornament"
Pre-Listen the Album by Matti Oehl Quartett
Matti Oehl Quartett - "Ornament" Album T
MP3 Audio Datei 11.7 MB